Basisakteure

Das Fundament des einsA bilden die „Basisakteure“: Die Kirchengemeinde St. Viktor, die Stadt Dülmen, die Familienbildungsstätte Dülmen, das Familienzentrums St. Anna und die Kolping Bildungsstätte als Betreiberin des Bistros. Die Basisakteure haben das Haus über den eigenen Bedarf hinaus geplant und finanziert. Auf diese Weise geben sie dem einsA einen Rahmen und ermöglichen es, dass auch die verschiedenen Kooperationspartner das Haus nutzen können.

 

Kirchengemeinde St. Viktor

Die katholische Kirchengemeinde St. Viktor ist sowohl mit dem Pfarrbüro als auch mit ihrem Seelsorge-Team im einsA vertreten und hat die Trägerschaft des Hauses übernommen. Gemeindeglieder können dort ihre Anliegen und Fragen klären und die unterschiedlichen Angebote der Pfarrei nutzen.

Auch die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) ist mit ihrer großen Auswahl von Büchern und Medien im einsA vertreten. 

www.katholisch-in-duelmen.de

​​​​​​​Stadt Dülmen

Die Stadt Dülmen mit all ihren Einrichtungen und vielfältigen Angeboten ist ebenfalls Basisakteur und nutzt das „Haus für alle“ auf unterschiedlichste Weise. So finden bei-spielsweise im großen Veranstaltungssaal die Sitzungen der Stadtverordnetenver-sammlung und der politischen Ausschüsse statt. Auch kulturelle oder andere Veranstal-tungen der Stadt Dülmen oder weiterer Anbieter sind in diesem Saal möglich. 

In ihren Büros im einsA bündelt die Stadt Dülmen zahlreiche Hilfs- und Beratungsange-bote, z.B. von der Freiwilligenbörse, der Dülmener Senioreninfo (DSI), der Deutschen Rentenversicherung uvm. Die städtische Ehrenamtskoordinatorin hat ihren Sitz ebenso im einsA wie die Koordinatorin für das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus (MGH), an dem sich die Stadt Dülmen seit über zehn Jahren in Kooperation mit der FBS beteiligt. 

Vielfältige Projekte und Veranstaltungen für Ehrenamtliche sowie aus dem Themen-spektrum des Mehrgenerationenhauses sind im einsA verortet. Auch andere städtische Einrichtungen, Schulen oder z.B. Dülmen Marketing e.V. bespielen das „Haus für Alle“ mit ihren Angeboten.

www.duelmen.de

Familienbildungsstätte

Die Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen befindet sich in Trägerschaft des katholischen Bildungsforums im Kreisdekanat Coesfeld und ist mit ihren Büros sowie allen Kursangeboten und Veranstaltungen ins „Haus für Alle“ eingezogen. Die vielfältigen Bildungs-, Familien-, Kreativ- und Gesundheitsangebote finden nun in den modernen Räumlichkeiten des einsA statt. Seit über zehn Jahren ist die FBS in Kooperation mit der Stadt Dülmen Teil des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus und hat sich dem Miteinander von Jung und Alt verschrieben. Im einsA ergeben sich spannende neue Möglichkeiten für weitere intergenerative Angebote. 

www.fbs-duelmen.de

Familienzentrum St. Anna

Das Familienzentrum St. Anna ist mit seinen fünf Gruppen ins „Haus für Alle“ eingezogen. Das einsA-Konzept sieht es ganz bewusst vor, dass die Kinder im Haus in Kontakt mit Menschen anderer Generationen kommen werden, z.B. beim gemeinsamen Mittagessen im Bistro oder bei intergenerativen Angeboten.

https://kitaverbund-stviktor.de

Kolping-Bildungsstätte und Kolping Bildungswerk

Die Kolping-Gastronomie & Bildung gGmbH ist die Betreiberin des Bistros im einsA und übernimmt diese Aufgabe in Kooperation mit weiteren Kolping-Unternehmen. Das Bistro befindet sich im großen Foyer des einsA in unmittelbarer Nähe zum Infopoint, dem Herzstück des Hauses. Neben kalten und warmen Getränken bietet das Bistro ein Frühstück, einen Mittagstisch sowie Kuchen am Nachmittag an. Der Großteil der Speisen kommt aus der Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld, kleinere Gerichte werden direkt im einsA vorbereitet.

Kontakt:
einsa(at)kolping-ms.de

Kurse suchen & finden

Um die Suchergebnisse zu optimieren wählen Sie bitte die gewünschten Optionen aus:

Sommerpause im einsA

Das einsA hat in den ersten drei Wochen der Sommerferien (vom 5. bis 23. Juli) geschlossen. Angekündigte Veranstaltungen finden dennoch statt.

Ausgenommen von der Schließzeit ist das Pfarrbüro St. Viktor. Dort sind die Mitarbeiterinnen dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und montags von 14.30 bis 16.30 Uhr oder nach vorheriger Absprache persönlich und zu den weiteren üblichen Öffnungszeiten telefonisch bzw. per Mail erreichbar.

Auch die Freiwilligenbörse ist dienstags im Haus vertreten.

Beachten Sie ab dem 26.07.2021 die eingeschränkten Öffnungszeiten.

einsA-Magazin

Ausgabe 3, Juni 2021
Download

Bistro


Das Bistro hat zur Zeit noch nicht geöffnet.

Wir freuen uns aber, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Vorabanfragen für Catering bei Veranstaltungen ab sofort
unter einsa(at)kolping-ms.de

Basisakteure

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.