Ehrenamtlicher übernimmt kostenlose Technikberatung im einsA

Seit dem 1. März 2021 leitet Andreas Bienen das Projekt Frag TEA – Technik.Einfach.Anwenden und war seitdem für mehrere Teilprojekte am Standort Dülmen zuständig. Das Digitalisierungsprojekt „Frag TEA“ wurde vom Caritasverband initiiert und wird gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW. Ziel des Förderprogramms „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ ist es, die Chancen der Digitalisierung stärker als bisher zu nutzen und in die Arbeit zu integrieren. Ab dem Jahr 2022 übernimmt Georg Palicki (72) als ehrenamtlicher Helfer die Technikberatung im einsA und sichert damit weiterhin den niederschwelligen Zugang zu digitalen Medien.

„Seit dem Start im März 2021 haben wir vier Teilprojekte am Standort Dülmen aufgebaut“, erzählt Andreas Bienen, Projektleiter von TEA. „Unser Anliegen ist es den Bürgerinnen und Bürgern bei IT-Themen zur Seite zu stehen und den digitalen Wandel vor Ort generationsübergreifend zu gestalten.“ Die verschiedenen Teilprojekte beinhalten eine offene Technik-Sprechstunde in den Räumlichkeiten des einsA, IT-Schulungen, die kostenlose Ausleihmöglichkeit von Tablets und des Notebooks in der KÖB St. Viktor und die Schüler Technik Beratung, die in Kooperation mit der Familienbildungsstätte, dem Mehrgenerationenhaus sowie der Marien-Realschule in Dülmen umgesetzt wird.

 

Verstetigung des Frag TEA Projekts durch ehrenamtlichen Helfer

„Wir freuen uns sehr, dass Georg Palicki die offene Techniksprechstunde ab kommendem Jahr übernimmt und die erfolgreiche Beratung im einsA fortgeführt werden kann“, betont Leah König, Quartiersmanagerin in Dülmen. Zu der Aufgabe vom Projekt Frag TEA gehörte ebenfalls die Mobilisierung der Akteure vor Ort und die erfolgreiche Verstetigung der Technikberatung. „Nur, wenn aus einem Projekt eine dauerhafte Beratung wird, haben wir unsere Aufgabe gut erfüllt. Mit Georg Palicki haben wir den richtigen Partner gefunden, der durch seinen umfangreichen Erfahrungsschatz die offene Technikberatung nachhaltig weiterführen kann“, erzählt Andreas Bienen weiter.

Georg Palicki ist früherer Netzwerkadministrator a.D. und hat sich seit seiner Rente bereits häufig ehrenamtlich engagiert. Der 72-Jährige ist wohnhaft in Buldern und freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich Bürgerinnen und Bürger in IT-Themen beraten zu können und weiß, wie wichtig der Zugang zu digitalen Medien ist – in jedem Alter.“ Zuvor konnte Georg Palicki an seinem ehemaligen Wohnort Erfahrung als Technikbotschafter sammeln. Auch hier stand er schon als Ansprechpartner bei Fragen rund um Technik kostenlos zur Seite. Bei der offenen Techniksprechstunde im einsA, die jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr stattfindet, hilft er ab kommenden Jahr bei der ersten Einrichtung neuer Geräte, beim Umgang mit verschiedenen Apps oder wenn Probleme bei der Nutzung auftauchen.

Kurse suchen & finden

Um die Suchergebnisse zu optimieren wählen Sie bitte die gewünschten Optionen aus:

Wir sind für Sie da

einsA - ein Haus für Alle
Bült 1A · 48249 Dülmen
Tel.: 02594/97995-100
info(at)einsa-duelmen.de


Unsere Öffnungszeiten​:

Montag-Freitag: 7:00-20:00 Uhr,
am Wochenende nach Bedarf und Buchung.


Servicezeiten des Infopoints:

9:00-13:00 Uhr und 16:00-20:00 Uhr.
In den übrigen Zeiten stehen Freiwillige als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Wir sind telefonisch zu erreichen:

  • Infopoint: 97995 100
  • Pfarrbüro:  97995 200
  • Familienbildungsstätte: 97995 300
  • Kita St. Anna: 97995 500

Bistro

Wir haben für Sie geöffnet von

Mo-Fr: 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Unser Angebot vom 17. bis 21. Januar >>>

Unser Angebot vom 24. bis 28. Januar >>>

einsA-Magazin

Ausgabe 5, Januar 2022
Download

Besuchen Sie uns auch unter...

Basisakteure

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.