Markt- und Kirchplatz bekommen neues Gesicht

Entwurf Marktplatz

Entwurf Neugestaltung Marktplatz: Büro · Lohaus · Carl · Köhlmos

einsA-Quartier: einmalige Chance für die Dülmener Innenstadt 

Der Bau des Intergenerativen Zentrums einsA in der Dülmener Innenstadt ist inzwischen in weiten Teilen abgeschlossen. Zu dem Großprojekt zählt jedoch nicht allein das Gebäude. Auch der Marktplatz, der Kirchplatz, die umliegenden Gassen des einsA-Quartiers werden in den nächsten Monaten ein neues Gesicht bekommen. Einschließlich der Umgestaltung der Marktstraße soll die Gesamtmaßnahme bis Herbst 2022 abgeschlossen sein. 

Land NRW unterstützt mit Städtebaufördermitteln
„Mit den Planungen für das Intergenerative Zentrum gingen von Beginn an auch weitreichende städtebauliche Überlegungen einher“, berichtet Philipp Scholz vom städtischen Fachbereich Stadtentwicklung. Nicht nur das Gebäude mit seinen vielfältigen Funktionen, sondern auch das neu gestaltete Umfeld soll nachhaltige Impulse für die Innenstadt setzen. Das Land NRW unterstützt das Gesamtprojekt einsA-Quartier daher im Rahmen des Strukturförderprogramms Regionale 2016 maßgeblich durch Städtebaufördermittel in Höhe von 8,45 Millionen Euro.

Eine attraktive Gestaltung mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten und hoher Aufenthaltsqualität für Bürgerinnen, Bürger und Gäste ist das Ziel der geplanten Maßnahmen. Derzeit laufen bereits die Arbeiten für die neue Stufen- und Rampenanlage, über die das Rathaus und insbesondere das neue Bürgerbüro und das Café Extrablatt im Nordflügel sowie das einsA künftig barrierefrei zugänglich sein werden. 

Marktplatz: Attraktionen für Kinder und Raum für Veranstaltungen
Die eigentliche Umgestaltung des Marktplatzes soll im Februar 2021 beginnen. Mit roten Klinkersteinen in verschiedenen Verlegemustern  und einem Blindenleitsystem wird sich der Markplatz dann optisch an den bereits vor einigen Jahren umgestalteten Teil der Marktstraße anpassen. Die Mauer zur Marktstraße wird durch eine weitläufige Treppenanlage ersetzt, zusätzliche Rampen sorgen für Barrierefreiheit. Außerdem wird es mit einer integrierten Rutsche ein besonderes Highlight für Kinder geben, für die neben einem Feld mit Nebeldüsen auf dem Platz auch verschiedene Spielgeräte in den Randbereichen und auf der Marktstraße vorgesehen sind. „Insgesamt haben wir bei der Umgestaltung darauf geachtet, dass große Veranstaltungen wie z.B. der Dülmener Sommer und Winter weiterhin räumlich möglich sein werden“, erläutert Philipp Scholz.

Kirchplatz: Grüner Rückzugsort in der Innenstadt 
Ruhiger soll es hingegen auf dem Kirchplatz zugehen, mit dessen Umgestaltung bereits in diesem Herbst begonnen werden soll. Die charakteristischen, großen Linden bleiben erhalten, dafür sollen Hecken und Sträucher entfernt und Rasenflächen erweitert werden, um insgesamt mehr Transparenz und weite Einblicke in den Platzraum zu erhalten. Die historische Wegeführung über den Platz bleibt auch künftig ein vertrautes Gestaltungselement, das bestehende Pflastermaterial wird teilweise ergänzt. Unterschiedliche Sitzgelegenheiten und Platzbereiche sollen zum Ausruhen und Verweilen einladen. Der Kirchplatz wird so zum grünen Rückzugsort in der Innenstadt. Im östlichen Bereich, zwischen einsA, Kirchengebäude und KiTa entsteht ein attraktiver Kommunikations- und Spielraum. Auf dem historischen Grundriss der bis Mitte des 19. Jahrhunderts existierenden „Lateinschule“ wird zudem ein Niedrigseilgarten angelegt. 

Auch Kirchgasse, Rathausgasse und Bült sind Teil des einsA-Quartiers und werden im Rahmen der Gesamtmaßnahme umgestaltet. Teilweise laufen hier bereits die vorbereitenden Kanalbaumaßnahmen bzw. archäologische Untersuchungen. Mit dem eigentlichen Straßenbau soll voraussichtlich im September begonnen werden.

Stadtbaurat: Einmalige Chance für die Dülmener Innenstadt
„Was die städtebauliche Gestaltung angeht, liegt noch einige Arbeit vor uns und sicherlich werden durch die verschiedenen Baumaßnahmen in den kommenden Monaten auch Einschränkungen auf uns zukommen“, sagt Dülmens Stadtbaurat Markus Mönter. „Im Ergebnis werden wir uns aber über ein attraktives, barrierefreies Quartier mit hoher Aufenthaltsqualität freuen können, das viele positive Impulse bringen wird. Das einsA-Projekt bedeutet eine einmalige Chance für die Dülmener Innenstadt.“ 

In enger Abstimmung mit den politischen Gremien haben die Stadt Dülmen und die katholische Kirchengemeinde St. Viktor gemeinsam mit dem Büro Lohaus Carl Köhlmos die Planungen für die Gestaltung des einsA-Quartiers erarbeitet. Bei verschiedenen Veranstaltungen hatten auch die Dülmener Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Wünsche und Ideen einzubringen.

Kurse suchen & finden

Um die Suchergebnisse zu optimieren wählen Sie bitte die gewünschten Optionen aus:

Corona-Schnelltestzentrum

Auch im einsA ist ab sofort ein kostenloser Bürgertest möglich.
Terminbuchungen über die Webseite https://teststelle-einsa.chayns.net/Terminbuchen


Öffnungszeiten des Testzentrums:

Mo - Mi - Fr: 09:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 Uhr
Di und Do: 09:00 - 13:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

einsA-Magazin

Ausgabe 2, Februar 2021
Download

Wir sind für Sie da

einsA - ein Haus für Alle
Bült 1A · 48249 Dülmen
Tel.: 02594/97995-100
info(at)einsa-duelmen.de


Unsere Sprechzeiten​:
​​​​​​Das einsA bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Katholische öffentliche Bücherei hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr.

Die städtischen Beratungsangebote finden nicht statt.

Das Familienzentrum St. Anna ist geöffnet.

Die Familienbildungsstätte, MuM und das Pfarrbüro St. Viktor sind nach telefonischer Absprache zu den üblichen Zeiten erreichbar:

Wir sind telefonisch zu erreichen:

  • Infopoint: 97995 100
  • Pfarrbüro:  97995 200
  • Familienbildungsstätte: 97995 300
  • Kita St. Anna: 97995 500

 

 

 

Bistro


Das Bistro hat zur Zeit noch nicht geöffnet.

Wir freuen uns aber, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Vorabanfragen für Catering bei Veranstaltungen ab sofort
unter einsa(at)kolping-ms.de

Basisakteure

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.